Das Prinzip ist simpel, man benötigt ein Pferd, jemanden der reitet und einen Fahrer für das Allterrainboard.
Das Zugseil für den Fahrer wird am Sattel befestigt und der Sattel wird mittels Vorderzeug gesichert.

Speziellere Disziplinen sind zum einen der Parcours und zum anderen das Speedrace, bei dem 2 Teams gegeneinander fahren und das schnellere Team gewinnt. Wer ein Pferd hat, das nicht Wasserscheu ist, kann sich auch mit einem Wakeboard übers Wasser ziehen lassen.

Voraussetzung ist, egal ob Turnier oder Freizeit, das Pferd muss vorher in Ruhe daraufhin trainiert werden damit alle Beteiligten Spaß an der neuen Sportart haben. Wir helfen Euch dabei !

Dieses Material steht für Dich bereit

nach oben